Diabetiker - Auch die Schilddruese ist gefaehrdet!

Zuckerkranke sollten ihrer Schilddruese besondere Aufmerksamkeit schenken. Denn Typ-I-Diabetiker haben ein erhoehtes Risiko fuer Unter- und Ueber-funktionen des hormonaktivens Organ, wie wir des oefteren bei uns in der Praxis feststellen. Wir raten deshalb allen Zuckerkranken, ihre Schilddruesenwerte regelmaessig ueberpruefen zu lassen, insbesondere, wenn ploetzlich Probleme mit der Blutzuckereinstellung auftauchen. So koenne zum Beispiel die Leber bei einer Ueberfunktion der Schilddruese vermehrt Zucker ins Blut ausschuetten.

Eine gute Zuckereinstellung und ungestoerte Funktion Ihrer Schilddruese wuenschen Ihnen Ihre Hausaerzte Dr. Hans-Joerg Wiedemann, Dr. Wolfgang Hafner und Gerhard Frisch mit Familien und dem gesamten Praxisteam.