Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen

Bislang gab es keine gesicherten Erkenntnisse ueber die praeventive Wirkung von Echinacea. Eine Meta-Analyse liefert ein neues Bild:

- Personen, die vorbeugend Echinacea einnehmen, haben waehrend der Erkaeltungssaison ein mehr als 50 % geringeres Risiko, eine Erkältung zu bekommen als Personen ohne Prophylaxe.
- Echinacea- Produkte, basierend auf alkoholischen Extrakten, zeigten hier bessere Ergebnisse als z. B. Presssäfte. Echinacea duerfte somit das einzige Arzneimittel sein, das nachweislich prophylaktisch bei Erkaeltungskrankheiten wirkt.

Achten Sie zusaetzlich auch auf ausreichende Bewegung an frischer Luft und regelmaessiges Trinken von 2,5 bis 3 Litern Fluessigkeit am Tag!

Dazu raten Ihnen Ihre Hausaerzte Dr. Hans-Joerg Wiedemann, Dr. Wolfgang Hafner und Gerhard Frisch mit Familien und dem gesamten Praxisteam.