Richtige Ernaehrung gegen Sodbrennen!

Viele Menschen leiden unter Sodbrennen und quaelen sich nach jeder Mahlzeit mit Bauchschmerzen herum. Doch das muss nicht sein! Denn mit ein paar einfachen Grundreglen kann man Magenbeschwerden vorbeugen. Folgende Tipps empfehlen wir unseren Patienten:

- Auf sehr saure und stark gewuerzte Speisen verzichten..

- Auch scharfer Senf, Paprika oder Meerrettich erhoehen die Produktion von Magensaeure ebenso wie Kaffee. o Vier bis sechs kleinere Mahlzeiten am Tag sind besser als wenige grosse.

- Das letzte Essen am Tag etwa drei Stunden vor dem Zubettgehen verzehren.

Eine moeglichst sodbrennarme Zeit und viel Genuss beim Essen wuenschen Ihnen Ihre Hausaerzte Dr. Hans-Joerg Wiedemann, Dr. Wolfgang Hafner und Gerhard Frisch mit Familien und dem gesamten Praxisteam.